skip to Main Content

Stephan Jahn, der in jungen Jahren in einem Hobelwerk in den USA ins Holzgeschäft einstieg, und Claudio Kaiser arbeiten seit 1998 zusammen, in den Anfängen hauptsächlich zur Vermittlung von Sperrholz aus Brasilien und Malaysia für den deutschen und Benelux-Markt.

Gemeinsam gründen die beiden am 17. Juni 1999 die IMPAN GmbH und übernehmen im Zuge dessen die Aktivitäten der Tozai Products Ltd, UK (Sashi Ohori), eine auf die Vertretung nahmhafter indonesischer Sperrholzwerke spezialisierte Agentur. Aus den Verbindungen mit den dortigen Abladern, bilden sich, insbesondere der KUTAI TIMBER INDONESIA, enge Partnerschaften.

Im Jahre 2000 wird das Team für den Backoffice-Bereich zunächst durch Anita Klein und kurze Zeit später durch Jutta Valldorf verstärkt. Seitdem betreuen sie unsere Geschäftspartner kompetent von Auftragseingang über die Koordination der Transporte per Container oder LKW bis hin zur termingerechten Auslieferung.

Das Geschäft verlagert sich zunehmend auf immer höherwertiges Sperrholz.

2001 gelingt es, Demidovo Plywood Mill, Russland, als Partner für hochwertiges Birkensperrholz zu gewinnen.

Sukzessive erweitern wir unseren Absatzmarkt um europäische Industriekunden (im Wesentlichen aus der Papierbeschichtungsindustrie/Türenindustrie). Hieraus entsteht eine erfolgreiche Produktentwicklung mit maßgeschneiderten Lösungen in partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit Abnehmern und Herstellern insbesondere im Bereich leichter Plattenwerkstoffe.
Gleichermaßen stehen wir nach wie vor dem klassischen Importhandel in ganz Europa als zuverlässiges Bindeglied zu unseren Werken zur Seite.

Indonesien und Russland sind inzwischen unsere Kern-Beschaffungsmärkte. Darüber hinaus verfügen wir ebenfalls über enge Kontakte zu Partnerwerken in Malaysia, China wie auch Ost- und Westeuropa.

Balsaholz ist unser jüngstes Mitglied im Produktportfolio. Seit etwa 2010 beliefern wir den Modelbausektor und die Holzwerkstoffindustrie in Europa mit extrem leichten Brettchen sowie Mittellagen aus Indonesien und seit ca. 2014 feinstes Balsa Schnittholz aus Plantagenbewirtschaftung in Papua Neuguinea.

Qualität, Kontinuität, ökologische und wirtschaftliche Nachhaltigkeit, Partnerschaft und nicht zuletzt der persönliche Kontakt zu unseren Kunden und Lieferanten machen uns zu Ihrem starken und zuverlässigen Partner!

...gerne stehen wir Ihnen mit Kompetenz zur Seite!
Back To Top

Wir verwenden Cookies, damit wir unsere Webseite nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern können. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen